welche Sportausrüstung nötig

welche Sportausrüstung nötig

Neuer Beitragvon Eddy » Di 12. Mai 2015, 12:28

da ich nun doch vom "fahren auf Rennstrecke" erfasst wurde brauche ich noch ein paar Utensilien.

Da wäre ein leichter Jethelm (ohne Visier) mit ECE Zulassung.
Ein paar schmale, angenehme Schuhe.
Einen Overall der nicht dick aufträgt und auch nicht Feuerfest sein muss. Der muss nur die Schlaufen zum raus ziehen haben.
Und da ich die Sachen nur 2-3mal im Jahr nutzen werden braucht es auch kein HighEnd zu sein.

Könnt Ihr mir was empfehlen?
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)"
- Only milk and juice come in two liters!
- 2 liters is a softdrink not a engine size
Benutzeravatar
Eddy
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 17:47

Re: welche Sportausrüstung nötig

Neuer Beitragvon Kalle » Di 12. Mai 2015, 14:40

Moin,
ein Jethelm aus GFK gibt es bei den Motorraddiscountern mit ECE 22/05 sehr wohlfeil...
https://www.louis.de/artikel/mtr-jet-fi ... t=69811129
den hier z.B., der Tragkomfort ist gut, der Kinnriemen sehr komfortabel....meiner hat noch einen orangen Streifen zusätzlich, warum auch immer :D .
Louis hat noch ein paar andere Designs auf Lager.....aber Vorsicht, auch welche mit ohne :o ECE. Bei Prolo sieht es ähnlich aus.
Die einfachsten Rennoveralls sind die Kart-Modelle. Da lohnt es sich nach Angeboten zu gucken, z.B. hier
http://www.sandtler24.de/SwpFindologic/ ... t+angebote
Solche Angebote gibt es auch bei isa-racing oder wirklich preiswert hier
http://www.bear-speed-parts.de/fahrer-u ... speed.html
es ist halt nur ein einfacher stylischer Overall, müsste für so aber genügen.
Schuhe gibt es bei den dreien auch........die Knöchel sollten geschützt sein, also halbhoxh. Manchmal findet man bei den Moppäddiscountern aber auch so was ähnliches.......guter Einkauf .......und nacher ist ein Foto in Pose vorm Wägen
Pflicht :D .
Mit 40 für den Helm und 60 und 40 für Anzug und Schuhe bei bear, wärst du mit nicht FIA-Standard mit 140€ dabei.....eventuell noch Maske und Handschuhe...ganz durchgestylt.
Aber damit der Kopf überhaupt dranbleibt bzw. das Lankabel unbeschädigt bleibt würde ich mir diese sehr komfortabelen Sitze gönnen, Stahlrohr mit Gewebeband als Unterbau.. http://www.sandtler24.de/sabelt/2104s/r ... gt-90.html
..für unsereins in den Schultern leider viel zu schmal.
Gruß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6015
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: welche Sportausrüstung nötig

Neuer Beitragvon Proseccoschlampe » Di 12. Mai 2015, 14:46

schau mal bei Sandtler bei den Sonderangeboten.
Kart Zeugs ist am billigsten:
http://www.sandtler24.de/sparco/233xlb- ... -blau.html
Und Helme gibt's billig im Motoradzubehör oder im Discounter:
https://www.louis.de/artikel/highway-1- ... t=69814029
aber wer an Sicherheitsausstattung spart ist selbst schuld wenn er stirbt......
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1235
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: welche Sportausrüstung nötig

Neuer Beitragvon Eddy » Mi 13. Mai 2015, 11:35

Danke Leute!!!

nächste Woche geht es zu Louis. Habe da einen sehr leichten Helm gefunden der mir zu sagt. Helme kann man, genau wie Sitze, nur kaufen wenn die anprobiert.
Nach dem Overall schaue ich dann mal bei Stand24 auf der SPA-Classics.
Muss aber unbedingt mal bei Santler vorbei!

Andere Sitze will ich aber auf keinen Fall haben. Diese Retro-Sitze sind bisher das Beste in dem ich jemals gesessen habe. Und hatte schon viele verschiedene Schalensitze in Autos verbaut. Früher durfte man das ja noch ohne jedes mal zum TüV zu müssen. ;)
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)"
- Only milk and juice come in two liters!
- 2 liters is a softdrink not a engine size
Benutzeravatar
Eddy
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 17:47


Zurück zu Infosammlung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron