Klimarohr... das was gerne bricht.

Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon Joerg A » Mo 6. Jul 2020, 11:44

Hat jemand so ein intaktes Rohr zu verkaufen?

Bild

Gerne auch die neuere Ausführung.

Gruß, Jörg
Gruß, Jörg
Joerg A
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 4. Jun 2020, 12:54
Wohnort: Schemmerhofen

Re: Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon Proseccoschlampe » Mo 6. Jul 2020, 11:59

Gibts in der neuen Version für ca.150€ neu bei smart.
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1296
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon Joerg A » Mo 6. Jul 2020, 12:07

Das Problem ist, das hier, wenn, dann nur Mercedeswerkstätten sind. Hab 3 angerufen...
Smart Roadster?..... machen wir nicht und Teile verkaufen wir auch nicht......
Gruß, Jörg
Joerg A
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 4. Jun 2020, 12:54
Wohnort: Schemmerhofen

Re: Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon DerFalk » Mo 6. Jul 2020, 13:30

https://www.ccc-mobile.com/

Versuche es mal da :)
Es grüßt DerFalk
Bild
Benutzeravatar
DerFalk
 
Beiträge: 1447
Registriert: Do 14. Apr 2011, 07:14
Wohnort: Bergisches Land

Re: Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon Heichelter » Mo 6. Jul 2020, 14:51

denk dran das sicher auch ein neuer Trockner fällig ist.

Ich habe den Klima-Kram an allen Roadstern ausgebaut. Brauche so etwas in einem offenen Auto nicht.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 871
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon Joerg A » Mo 6. Jul 2020, 14:59

Glaube ich nicht. ich hatte das Rohr provisorisch repariert und letzten Freitag die Anlage frisch befüllen lassen (was leider raus geschmissenes Geld war). Die Klimaanlage hat dann bis zu Hause prima funktioniert.
Gestern war sie dann wieder leer. War eindeutig die geflickte Stelle nicht dicht. :D
Ich hoffe, dass das Problem mit einem neuen Rohr behoben ist.
Gruß, Jörg
Joerg A
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 4. Jun 2020, 12:54
Wohnort: Schemmerhofen

Re: Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon Heichelter » Mo 6. Jul 2020, 17:00

hast Du nicht schon genug Dreck gemacht?

Da die Aufnahmefähigkeit des Trockners begrenzt ist, sollte er grundsätzlich nach Arbeiten am Kältemittelkreislauf ersetzt werden. Aber auch nach jahrelanger Nutzung der Klimaanlage ist ein Wechsel (z.B. während eines Klimaservices) empfehlenswert. Kann er keine Flüssigkeit mehr aufnehmen, droht die Beschädigung des Kompressors.


Wenn das Rohr dann evtl. halten sollte wird als nächstes der Kompressor getauscht und wiedermal Klima schädliches Kältemittel verbraucht.

Als nächstes wird der Karren dann auf Dreckschleuder umgebaut?

Das einzig Sinnvolle ist die Klimaanlage im Roadster aus zu bauen. Alles andere ist kontraproduktiv (wie schon das original verbaute).
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 871
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Klimarohr... das was gerne bricht.

Beitragvon Joerg A » Mo 6. Jul 2020, 17:21

Wo sitzt das Teil?
Scheint ja nicht so teuer zu sein. Dann wechsle ich das gleich mit.

Edit: Trockner gefunden und bestellt.
Gruß, Jörg
Joerg A
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 4. Jun 2020, 12:54
Wohnort: Schemmerhofen


Zurück zu Suche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast