Interieur schwarz / grau gegen rot

Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon MacMoritz » Mo 22. Sep 2014, 22:01

Hallo, mein roadster coupe hat eine schwarzes bzw. graues Interieur welches dem Alter entsprechend (10/2006) noch gut erhalten ist. Hat jemand ein rotes welches er gegen das graue tauschen will?
Es müssten aber Sitze mit Seitenairbags sein.
Benutzeravatar
MacMoritz
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Mai 2013, 20:23
Wohnort: Essen

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon Eddy » Mo 22. Sep 2014, 23:52

ich würde tauschen, mag das Rote nicht sonderlich. Der hat Seitenairbags ist aber ein RHD. :(
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)"
- Only milk and juice come in two liters!
- 2 liters is a softdrink not a engine size
Benutzeravatar
Eddy
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 17:47

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon MacMoritz » Di 23. Sep 2014, 02:32

eddy, das passt doch von dem Sitz dann nicht oder? Denn ich will die Rückenlehne schon in der Neigung verstellen können.
Benutzeravatar
MacMoritz
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Mai 2013, 20:23
Wohnort: Essen

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon Kalle » Di 23. Sep 2014, 09:14

Moin,
es ist etwas Arbeit, aber das Tauschen der Sitzbezüge ist nicht unbedingt die Welt.
Gruß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6033
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon Thomas » Di 23. Sep 2014, 10:57

eddy, das passt doch von dem Sitz dann nicht oder?

Vom Tausch auf RHD zu LHD sind nicht die Sitzpolster das Problem sondern die Abdeckung vom Beifahrer-Airbag und die um das Kombiinstrument.

Ciao, Thomas
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 2844
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon Proseccoschlampe » Di 23. Sep 2014, 21:22

Von RHD auf LHD tauscht du nur die Polster und nicht die ganzen Sitze. Kann man auch besser verschicken.
Und beiden haben dann wieder nen straffen Fahrersitz 8-)
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1237
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon MacMoritz » Mi 24. Sep 2014, 04:20

Ich dachte eher daran einfach die Sitze abzuschrauben und jeweils den Kompletten sitz zu tauschen. Geht doch bestimmt viel schneller, als die ganzen Polster zu tauschen. Und natürlich will auch die Türblenden und Armaturenteile tauschen. Verschicken wollte ich das auch nicht. Würde vorbei gefahren kommen um es dann gemeinsam zu tauschen.
Benutzeravatar
MacMoritz
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Mai 2013, 20:23
Wohnort: Essen

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon DerFalk » Mi 24. Sep 2014, 06:45

Ein paar Schrauben zu drehen und ein paar Kabel aus und wieder einzustecken kann doch jeder. Dazu brauch man keine Hilfe ;)
Es grüßt DerFalk

-> Verschenke Aluhüte <-
SAM, KI, MEG, Radio, ... programmieren, löschen, ändern, reparieren, usw... schreibt mir einfach
Bild
Benutzeravatar
DerFalk
 
Beiträge: 1372
Registriert: Do 14. Apr 2011, 07:14
Wohnort: Bergisches Land

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon MacMoritz » Mi 24. Sep 2014, 12:22

Hallo Falk, nicht jeder ist so gut wie du ;-)

Tatsächlich dachte ich, die Batterie abzuklemmen, die Sitze zu lösen, die Airbag-Steckverbindung zu lösen und die Sitze zu tauschen. Dann den Rest. Die Beifahrer-Airbagblende ist etwas fester montiert, aber die bekommt man auch gut ab. Hat einer Ahnung was das rote Interieur als Ersatzteile kosten würde?
Benutzeravatar
MacMoritz
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Mai 2013, 20:23
Wohnort: Essen

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon Eddy » Mi 24. Sep 2014, 14:18

Thomas hat geschrieben:Vom Tausch auf RHD zu LHD sind nicht die Sitzpolster das Problem sondern die Abdeckung vom Beifahrer-Airbag und die um das Kombiinstrument.


genau so ist es!!!!

MacMoritz hat geschrieben:Hat einer Ahnung was das rote Interieur als Ersatzteile kosten würde?


2 Lehnenpolster a ca. 215
2 Sitzpolster a ca. 45
2 Türverkleidung a ca. 270
2 Kopfstützen a ca. 140
Abdeckung Airbag ca. 70
die Abdeckung um das KI gibt es nicht mehr in Rot.
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)"
- Only milk and juice come in two liters!
- 2 liters is a softdrink not a engine size
Benutzeravatar
Eddy
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 17:47

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon MacMoritz » Fr 26. Sep 2014, 09:25

Wie ich schon vermutet habe ist der kauf Neuer Teile viel zu teuer. Du meinst die Teile um den Tacho gibt es nicht mehr in rot? Was machen die Leute die einen Roady mit rotem Interieur haben und da etwas kaputt geht? Gibt es eine gesetzliche Ersatzteilvorhaltefrist? Also das ein Hersteller Ersatzteile für einen bestimmten Zeitraum liefern muss?
Benutzeravatar
MacMoritz
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Mai 2013, 20:23
Wohnort: Essen

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon DerFalk » Fr 26. Sep 2014, 09:42

Bei MercedesBenz sind das 10 Jahre meine ich... ergo... knapp vorbei 8-)

Zumal es glaub ich bei "Sonderausstattungen" Sonderlocken gibt / gab?!
Es grüßt DerFalk

-> Verschenke Aluhüte <-
SAM, KI, MEG, Radio, ... programmieren, löschen, ändern, reparieren, usw... schreibt mir einfach
Bild
Benutzeravatar
DerFalk
 
Beiträge: 1372
Registriert: Do 14. Apr 2011, 07:14
Wohnort: Bergisches Land

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon Shig » Fr 26. Sep 2014, 09:49

Mercedes hält genauso wie BMW auch noch für Oldtimer Ersatzteile vor, aber nur freiwillig, da gibt es nach meinem Wissen keine Verpflichtungen.
Shig
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 9. Jan 2010, 00:21
Wohnort: Bornheim

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon tutur » Fr 26. Sep 2014, 10:14

MacMoritz hat geschrieben: ... Gibt es eine gesetzliche Ersatzteilvorhaltefrist? Also das ein Hersteller Ersatzteile für einen bestimmten Zeitraum liefern muss? ...


Der Hersteller muss nur Ersatzteile liefern können solange das entsprechende Fahrzeuge produziert wird. Eine vorgeschriebene Frist für die Lieferung von Ersatzteilen gibt es nicht. Kann es auch nicht geben, denn ein Kraftfahrzeughersteller kauft ja zu durchschnittlich 90% Teile am Markt ein und setzt diese dann zu einem Fahrzeug zusammen, stellt demnach also kaum selber Teile her.

Erfahrungsgemäß können aber sowohl die Automobilisten als auch die Teileliefernaten ganz gut vom Ersatzteildienst leben, deshalb gibt es viele Teile oft auch noch sehr lange nach Produktionsende.

Beim Roadster, und auch beim ForFour, sieht das teils anders aus: beide Fahrzeuge haben bei weitem nicht die prognostizierten Stückzahlen erreicht, die Produktion wurde vorzeitig eingestellt. Lieferverträge wurden vorzeitig gekündigt. So mancher Lieferant ist in Schieflage geraten und ist in die Insolvenz gegangen. Dadurch wurde SMART gezwungen Produktionsvorrichtung aus den Hallen der Lieferanten abzuziehen.

Da etwa zum gleichen Zeitpunkt die SMART GmbH aufgelöst wurde, wurden auch viele andere viele Produktionsvorrichtungen von Mercedes von den Lieferanten abgezogen und ... eingelagert? verschrottet? ... ich weiß es nicht genau ...


Tutur
... bastelst Du noch oder fährst Du schon?
Bild
Die SMART Roadster Community bei XING: http://www.xing.com/net/src
Bin im Cluburlaub!
Benutzeravatar
tutur
 
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 11:12
Wohnort: Lkr Stade

Re: Interieur schwarz / grau gegen rot

Neuer Beitragvon MacMoritz » Sa 27. Sep 2014, 12:39

Ja ich weiss um die Schwierigkeiten der vorzeitig eingestellten Baureihen etwas Bescheid. War damals in Hambach und hab eine Tour durch die Produktionshallen vom 450 und dann auch eine sneak Tour durch die Roadster Produktionshalle gemacht, weil ich eine Frau von der Produktionsleitung kannte. Der Roadster war da noch garnicht offiziell vorgestellt und wurde ja wesentlich weniger automatisiert hergestellt, als der 450er.


Aber das bedeutet das wir uns alle die ihren roadster lieben am besten ein paar auf Halde legen, was ja wirklich schade ist.

In der Mercedes Werkstatt in Ffm bekommen sie ja mein Dach nicht dicht, es läuft Wasser an den Fuehrungsschinen des Softtop runter. Und die sind echt ratlos, so dass das getauschte Dach auf Ersatzteillgarantie erneut getauscht werden soll. Da fragte mich der Werkstattmeister wieso ich denn so an dem Auto festhalte und es liebe. Ich fragte, sind sie es denn schon mal länger gefahren, er meinte nein, darauf ich, dann tun sie das mal und sie werden sehen was mich dran hält.

Aber zurück zum Thema.

Vielleicht findet sich ja so ein Interieur hier zusammen?

Hat jemand rote Teile die er nicht mehr braucht und günstig abgeben würde?
Benutzeravatar
MacMoritz
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Mai 2013, 20:23
Wohnort: Essen


Zurück zu Tausche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast