Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Klaus » Mo 5. Aug 2019, 02:00

Das WAES senkt sicher die IAT, aber den Wärmestau im Motorraum und damit das Aufheizen des LLK behebt das nicht. Die Hitze muss da einfach besser raustransportiert werden.
Klaus
 
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Kalle » Mo 5. Aug 2019, 07:27

Moin,
so eine WAES würde auch den Partikelausstoß positiv beeinflussen, besonders bei modernen Direkteinspritzern.
Der Aufwand und die Ansteuerung ist aber nicht ohne. Dieter könnte deutlich mehr dazu schreiben.
Es ist immer wieder verblüffend, wie gut der Kamin funktioniert, ich bin auf Spa und den Bilster Berg gespannt.
Jetzt noch die offene "Hose" von CS ... aber dann muss ich meinen Wagen bei irgendeinem Bauern unterstellen :lol: , sonst schießen die Nachbarn auf mich, und womit :? , mit Recht :mrgreen: .
Gruß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6389
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon DerFalk » Mo 5. Aug 2019, 08:09

War es nicht so (beim Racer vom Prosecco?), dass die Entnahme der Innenkotflügel am Heck schon einiges brachte?
Es grüßt DerFalk
Bild
Benutzeravatar
DerFalk
 
Beiträge: 1433
Registriert: Do 14. Apr 2011, 07:14
Wohnort: Bergisches Land

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Ralle » Mo 5. Aug 2019, 09:01

Moin
Die offene Hose vom CS ist aber deutlich leiser als wie die Autos aus unserer Siedlung.
Ein Alfa 4c der aber wenigstens in der Siedlung mit Standgas fährt und ein prolliger Maserati.
Das Vollgas fahren und Auspuffanlagen des Maserati kann ich nicht mehr hören.

Also ich hätte gerne wieder einen eingetragenen CS, dann käme der Teppich aber wohl doch wieder rein ;-)

Ist ne klasse Durchführung mit deinem Kamin.
Beim Coupé müßte man dann die Seitenscheiben bearbeiten.
Gab zu Board Zeiten mal einen der das hatte.

Da wäre ne Waes schon einfacher..
Grüße Ralle
Ralle
 
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 22:52

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Kalle » Mo 5. Aug 2019, 10:01

Ralle hat geschrieben:Da wäre ne Waes schon einfacher..


Hallo Ralle,
das würde ich glattweg bestreiten. Die Lüftungsflansche, das Rohr und auch das Gitter incl. Kleber sind unter 20€ realisierbar und das Ganze ist in gut einer Stunde + Trocknungszeit für den Roadster gemacht.
Für dein Coupe brauchst du nur ein defektes Seitenfenster, dazu gibt es passende Aluminumteleskopschläuche
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6389
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Klaus » Mo 5. Aug 2019, 11:59

Hat mal jemand diese Pseudo-Lufteinlässe hinter den Türen aufgemacht, oder ist das kontraproduktiv ? Müssten man ggf. noch eine Luftführung für bauen.
Klaus
 
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Kalle » Mo 5. Aug 2019, 12:04

Moin Klaus,
Thomas hat rechts einen Ölkühler dahinter gepflanzt. Ansonsten ginge da was , aber das Problem ist nicht kalte Luft hinein zu bekommen, sondern die heiße wieder hinaus. Hinter dem glatten Kunststoffboden geht jede Menge Luft hoch zum Motor. Das mit dem "Durchzug" könnte besser funktionieren.
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6389
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Ralle » Mo 5. Aug 2019, 12:35

Moin
Hast recht Kalle, dein Kamin wird einfacher sein.
Grüße Ralle
Ralle
 
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 22:52

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Heichelter » Di 6. Aug 2019, 11:57

so langsam sollte es sich doch rum gesprochen haben das alles wenig bis gar nichts bringt außer die Abwärme nach oben raus zu lassen. Das hatte Scarloc schon vor zig Jahren herausgefunden.

Die durchlöcherten Kunststoffteile von 2Eck's Versuchen habe ich im Keller liegen. Da war nichts dabei was irgendwas gebracht hätte.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 695
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon ZOK » Di 13. Aug 2019, 13:15

Mach doch ne Hutze drauf....auf den Deckel...da gibt es
doch genügend diverser Marken...

@Prosseco: Du hattest doch auch sowas....

Daniel
Benutzeravatar
ZOK
 
Beiträge: 542
Registriert: So 10. Okt 2010, 20:03

Re: Kühlkamin oder optimale LLK-Kühlung?

Beitragvon Kalle » Di 13. Aug 2019, 13:24

ZOK hat geschrieben:Mach doch ne Hutze drauf....auf den Deckel...


Hallo Daniel,
so etwas ist vom DMSB verboten ... da ich noch Slalomrennen fahre also ein NoGo.
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6389
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Vorherige

Zurück zu Motor & Getriebe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste