Turbolader-Austausch, Kosten?

Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon blackthingy » Di 31. Mai 2022, 15:11

Ahoy!

Ich habe gerade nach entsprechenden Beschleunigungs- bzw. Ladedruckproblemen bei meinem Smerty soeben die Nachricht der Werkstatt erhalten, dass der Turbolader durch ist. Ich hatte ehrlicher Weise mal wieder mit Taktventil und Co. gerechnet und habe hinsichtlich neuem Turbolader samt Einbau kein Kostengefühl. Die Werkstatt hätte gerne 1800€ für den Austausch. Zwei Motorlager sind zudem gerissen was nochmal 250€ bedeuten würde. Ist der Preis einigermaßen rational oder würdet ihr eine Zweitmeinung empfehlen. Für alternative Vorschläge bin ich ebenfalls offen, wobei ich um einen funktionalen Turbolader vermutlich ja nur sehr eingeschränkt drum herum komme.

Vielen Dank
blackthingy
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 31. Mai 2022, 14:57

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon Thomas » Di 31. Mai 2022, 19:33

Materialkosten etwa 800,- Euro:
https://www.fismatec.com/shop/smart-452/

Den Aufwand der Montage würde ich auf etwa 4 bis 6 Stunden schätzen. 1.000 Euro dafür finde ich ordentlich. Aber ich habe keine Werkstatt und kann sowas nicht „gewerblich“ kalkulieren.
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3070
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon Klaus » Do 2. Jun 2022, 01:09

Ich würde grundsätzlich zu jemandem fahren der sich wirklich hervorragend mit dem Smart Roadster auskennt, und keine "Fachwerkstatt" für Alle und Jeden. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass der Turbolader "durch" ist, da geben zig andere Teile vorher auf, außerdem ist das so ne Standardauskunft von Werkstätten "jo, da is der Turbo dursch, den müssemer tauschn, kost aufgerundet 2 Tausender". Das muss sich aber jemand ansehen der das wirklich beurteilen kann.

Von welcher Region reden wir ?
Klaus
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon DerFalk » Do 2. Jun 2022, 06:38

Genau, woher kommste wech? Ggf ist in der Nähe ein fähiger Schrauber der mit Dir zusammen das Auto auch Näher bringen kann ;)
Es grüßt DerFalk
Bild
Benutzeravatar
DerFalk
 
Beiträge: 1461
Registriert: Do 14. Apr 2011, 07:14
Wohnort: Bergisches Land

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon blackthingy » Fr 3. Jun 2022, 05:27

Hej, vielen Dank euch!

Da es dann spontan am Telefon plötzlich 2400 € (inkl. zwei gerissener Motorlager) hieß und sich das ganze jetzt zeitlich auch so zog, dass ein ursprünglich mal vor nem Monat mit meiner „Heim“-Werkstatt gemachter Termin dran ist, hab ich dort nochmal nachgefragt und der gute Mann war tatsächlich auch skeptisch, meinte er schaut da erstmal drauf und hat für den Fall der Fälle (einen bedeutend angenehmeren) KV gemacht.
Allerdings bin ich für schraubende Menschen oder Werkstatt-Empfehlungen in und um Erlangen stets offen. Hab schon gemerkt, dass viele einfach keinen Bock auf die älteren, kleinen Roadies haben. :(
blackthingy
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 31. Mai 2022, 14:57

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon Xclusive » Fr 3. Jun 2022, 08:44

Suchst du Hilfe oder nicht?
Wieso schreibst du nicht wo du herkommst? :roll:
Xclusive
 
Beiträge: 104
Registriert: Do 6. Apr 2017, 07:51

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon Thomas » Fr 3. Jun 2022, 09:26

Xclusive hat geschrieben:Wieso schreibst du nicht wo du herkommst? :roll:

Ich tippe auf Erlangen ;-)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3070
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon DerFalk » Fr 3. Jun 2022, 10:20

Ein fähiger Schrauber ist in der nähe von Ulm... aber sind halt gut 2h von Dir entfernt.
Es grüßt DerFalk
Bild
Benutzeravatar
DerFalk
 
Beiträge: 1461
Registriert: Do 14. Apr 2011, 07:14
Wohnort: Bergisches Land

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon Klaus » Fr 3. Jun 2022, 11:59

Sollte tatsächlich der Turbolader getauscht werden müssen, können dir sicher Leute hier oder auf SRI (die Smartphone-App Smart Roadster International) eine tatsächliche Kostenübersicht geben, was sinnvollerweise gemacht werden sollte und was das üblicherweise in etwa kostet. Der Laderpreis ist halt nicht verhandelbar, den muss man irgendwo besorgen. Dazu kommen dann aber noch andere Teile, die man besser gleich mit wechselt, weil der Kram halt über 20 Jahre alt ist. Entweder man wechselt gar nicht mehr (bzw. auf ein anderes Auto), oder so, dass man wieder mittelfristig Ruhe und Spaß an der Sache hat.

Ich hatte mal geplant, gleich komplett den Motor inklusive Anbauteile und den Lader zu erneuern, und dieses Geld auch auszugeben. Bin aber momentan davon ab, weil der Motor immer noch super läuft und keine Anzeichen der Grätsche macht. Es waren immer nur Kleinteile, Taktventil, Aktuator, Schläuche, Kurbelwellensensor, Zündanlage, Massekabel, Batterie, Stecker, noch nie was Großes oder gar Motor und Turbolader.
Klaus
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon Kalle » So 5. Jun 2022, 11:14

Hallo Klaus,
wieviel hat dein Motor denn runter? Meinen ersten habe ich mit 280 000km immer noch rect fitt ausgebaut
wegen Totalschadens.
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6679
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Turbolader-Austausch, Kosten?

Beitragvon Klaus » So 5. Jun 2022, 12:28

175.000, und läuft nach Ölwechsel wie ne Eins. Völlig ruhig und wie neu.
Klaus
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00


Zurück zu Motor & Getriebe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast