Bigblock die zweite

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Proseccoschlampe » Mi 18. Mär 2015, 21:16

Ich habe 7,8s auf hundert mit 2mal schalten geschafft mit dem racer bei 736kg plus Spritt plus ich.
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1314
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Mi 18. Mär 2015, 21:37

Dann kommt die Rechnung doch recht gut hin. :mrgreen: Mein Coupe hat zusätzlich noch ca 30Kg GFK Teile und 20Kg mehr für die Gasanlage und
das Coupe wiegt wohl auch schon 20Kg mehr wie der Wickeltisch.
Smart Roadster mit ca 850Kg Gesammtgewicht durch 120PS macht 7,1 Sekunden und wenn er schnell schaltet,so 0,3 Sekunden pro Schaltung sind wohl auch drin,dann kommt das genau hin. ;-)
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Eddy » Mi 18. Mär 2015, 23:31

habe eben extra nochmal gemessen. 6,2 Sek mit 2mal schalten von 0 auf 60mph.
Es ist ein ganz normaler Wickeltisch mit eigener Software auf E85.
Habe extra vor Nideggen gedreht um es in Richtung Köln testen zu können. :lol: :lol:

Was mein Log sonst noch auf dem Weg nah Hause aufgezeichnet hat
- IAT max 48°C (Aussentempratur 15,6°C)
- Höchstgeschwindigkeit 122mph
- Maximaler Luftdurchsatz 92 g/s
- Maximaler LD 35,8 PSI
(das war aber auf der Bahn).

Das Teil errechnet auch das Drehmoment und die Leistung. Das schreibe ich aber nicht hier hin.
Das kann Macke schöner rechnen. :D :D
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)"
- Only milk and juice come in two liters!
- 2 liters is a softdrink not a engine size
Benutzeravatar
Eddy
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 17:47

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Mi 18. Mär 2015, 23:50

Booooo Ehhhhy!!! Davon würde ich ja gerne mal ein Video mit Tachoeinblendung sehen 8-)
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 09:15

Also dein super Logdingens kannst Du wohl in die Tonne kloppen.Wenn man selber bißchen rechnen kann,fällt einem schnell auf das mit den
angegebenen Werten von vorne bis hinten nichts zusammen passt.Deine angegebene Bechleunigungszeit passt überhaupt nicht zur Endgeschwindigkeit
und deine 92g/s Luftdurchsatz ergeben bei 6900U/min nicht mal effektiv 1bar LD und 6900U/min brauchst Du schon,um mit nur zwei mal schalten
überhaupt auf 100Km/h zu kommen,es sei denn Du fährs auch Treckerreifen :mrgreen:
Kauf dir mal lieber nen vernünftigen Taschenrechner oder wenigstens ne Videokammera,wenns mit dem rechnen überhaupt nicht mehr klappt. :mrgreen:
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Kalle » Do 19. Mär 2015, 10:43

60 mph = 96,5 km/h ^= 6206 1/min (45kW) ^= 6655 1/min (60kW)

Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6647
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 10:54

Selbst 6655U/min ergibt gerade mal 1bar LD realer Luftdurchsatz bei 92g/s
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Eddy » Do 19. Mär 2015, 11:49

Macke hat recht ich kann nicht zählen. Habe 3mal geschaltet und es falsch hier hin geschrieben.
Mein Fehler, Asche auf mein Haupt!

Die Maximalwerte sind NICHT beim Beschleunigungstest ermittelt worden sondern auf der Autobahn (das steht sogar richtig da).
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)"
- Only milk and juice come in two liters!
- 2 liters is a softdrink not a engine size
Benutzeravatar
Eddy
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 17:47

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 12:15

Das wird ja immer unglaublicher. :mrgreen: Bei drei mal schalten und nur 6,2 Sekunden hast Du dann ja schon eine tiefe 5 Sekunden Beschleunigungszeit
und kommst somit schon theoretisch auf über 160PS :o Dafür sind die 196Km/h Endgeschwindigkeit aber mächtig mager,die schafft der Brabus schon mit 101PS ;-)

Aber da kommt bestimmt auch gleich eine plausible Erklärung wie...habe bei 150Km/h die Bremsfallschirme geöffnet,damit der Roady die Schallmauer nicht durchbricht. :lol:
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Eddy » Do 19. Mär 2015, 12:27

ich kann mich auch selber belügen und alles schön rechnen. Ich lerne von Dir!

die 122mph habe ich an _diesem_ Tag auf dem Nach-hause-weg gefahren. Wenn die Bahn frei ist geht schon noch was mehr.
Die Leute die die Strecke, von Nideggen richtung Köln kennen wissen wie die Werte entstanden sind.

1/4 Meile :D

Schwanzvergleiche dieser Art haben ich nicht nötig und wollte nur aufzeigen wie Blödsinnig solche Rechnungen sind!
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)"
- Only milk and juice come in two liters!
- 2 liters is a softdrink not a engine size
Benutzeravatar
Eddy
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 17:47

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Proseccoschlampe » Do 19. Mär 2015, 12:30

Macke war mein erster racer. also ein coupe, komplet leer und die Waage auf dem der gewogen wurde war geeicht für Zollabfertigung.
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1314
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 12:34

Das ist kein Blödsinn mit dieser Rechnung.Schau dir mal mehrere Fahrzeuge,vorzugsweise Hecktriebler und ihre technischen Daten an,dann
weißt Du auch bescheit,wenn Du rechnen kannst,was ich doch sehr bezweifel,wenn man nicht mal bis 3 richtig zählen kann. :lol:
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Klaus » Do 19. Mär 2015, 12:35

Ach so, 6 Sekunden bergab bei 30% Gefälle, so wie bei Solingen-Burg auf Strecken die aus gutem Grund niemand mehr fährt wenn er nicht muss. Mich hat mein Navi mal da lang geführt weil "kürzeste Strecke", da wird einem aber anders.
Klaus
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 12:39

Proseccoschlampe hat geschrieben:Macke war mein erster racer. also ein coupe, komplet leer und die Waage auf dem der gewogen wurde war geeicht für Zollabfertigung.


Das kommt doch alles gut hin, plus ca 100Kg Sprit/Körpergewicht = 845Kg durch ca 118PS macht 7,1Sekunden und dazu die zwei Schaltpausen,
dann passt das mit den 7,8Sekunden perfekt. ;-)
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 12:43

Klaus hat geschrieben:Ach so, 6 Sekunden bergab bei 30% Gefälle, so wie bei Solingen-Burg auf Strecken die aus gutem Grund niemand mehr fährt wenn er nicht muss. Mich hat mein Navi mal da lang geführt weil "kürzeste Strecke", da wird einem aber anders.


Also die 6 Sekunden von Eddy glaube ich nicht mal bei 30% Gefälle...schon eher bei 200% :lol:
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Klaus » Do 19. Mär 2015, 13:10

Der Roadster hat ein Problem in die Gänge zu kommen aus niedrigen Geschwindigkeiten, und die Kupplung arbeitet langsam. Beides geht besser bei starkem Gefälle, da kann ich mir ne Sekunde oder zwei Gewinn gut vorstellen. Insbesondere wenn man nicht steht sondern schon rollt beim Logstart.
Klaus
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 13:22

Ich habe das mit Gefälle anfahren auch schon mal ausprobiert,das bringt nichts messbares.Wenn die Kupplung gut funktioniert,alles perfekt eingestellt
ist schaltet der Roady auch recht schnell,normaler Gangwechsel ca 0,3 Sekunden und von Gang 3 auf 4 in ca 0,5 Sekunden.
Die 6,2 Sekunden von Eddy mit 3 mal schalten sind utopisch,selbst für nur 96Km/h.
Selbst ich muß auch 2 mal bis 100 schalten und wenn ich das mal gut hinbekomme und dabei auch mal die Videokammera an habe,selbst dann werde ich wohl
höchstens auf knapp unter 7 Sekunden kommen.Der 2te Gang ist einfach zu blöd,zu kurz untersetz,das bremst das Beschleunigen einfach nur aus.
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Kalle » Do 19. Mär 2015, 15:36

Dann schalte doch vom 1. in den 3. .........geht gut, wenn man will.
Gruß Kalle....der jeden Gang beim Beschleunigen genießt.
Kalle
 
Beiträge: 6647
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Do 19. Mär 2015, 19:12

Wenn ich richtig Gas gebe,verpasse ich meist den Schaltpunkt vor 7500 schon,so das er Nothochschaltet.Den ersten und zweiten Gang dreht er einfach zu schnell aus. :?
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

Re: Bigblock die zweite

Beitragvon Macke » Fr 20. Mär 2015, 01:16

Hier mal die 3 Sekunden von 60 auf 100 im 3ten Gang. ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=H3qPuM8e4eE
Benutzeravatar
Macke
 
Beiträge: 3590
Registriert: So 11. Jan 2009, 21:14

VorherigeNächste

Zurück zu Motor & Getriebe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron