Position Spurstangenkopf ändern

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Kalle » Fr 3. Jul 2020, 22:30

https://www.t-online.de/sport/formel-1/ ... t-ein.html

Hallo Thomas,
jetzt weiß ich erst, was du meinst. :P :lol:
Kalle
 
Beiträge: 6510
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Thomas » Fr 3. Jul 2020, 22:59

Erwischt :D
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3026
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Heichelter » So 5. Jul 2020, 14:25

Thomas hat geschrieben:ich überlege am Roadster die Spurstangenköpfe näher am Dämpfer zu montieren.

Was meint ihr: Ausprobieren oder Blödsinn?


probieren geht über studieren!

Habe mir das gestern mal was genau angeschaut .....
Mache mir jetzt Langlöcher in die Schwenklager so das man das Traggelenk verschieben kann. :P
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 871
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Kalle » Fr 10. Jul 2020, 10:40

Moin,
was mir bei den Russenbildern einfiel, vielleicht bringt die Vorderachse vom 451 ja die gewünschten Änderungen, längerer Querlenker oder so .... man müsste sich so ne Achse mal genauer ansehen und vermessen.... Hätte auch den Vorteil, dass sie nicht so rostet :D .
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6510
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Heichelter » Fr 10. Jul 2020, 10:47

hast Du einen 451 zum schlachten?
Die VA würde ich nehmen ......
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 871
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Kalle » Fr 10. Jul 2020, 10:49

Nein :) , ich bin selbst eine Kugel, da muss mein Auto auch nicht noch so aussehen 8-)
Kalle
 
Beiträge: 6510
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Thomas » Di 21. Jul 2020, 20:05

Ich habe die Spurstangenköpfe mal um eine Verschraubung umgesteckt und bin ein paar Meter „gerollt“. Wenn die Gelenke schräg montiert werden, dürften sie mit ein wenig Bearbeitung der Radträger freigängig sein. Die Spurstangen schlagen weder an die Karosse noch an den Stabi.

Ich habe zur Korrektur zwei Umdrehungen Nachspur rausgedreht, die Vorderachse hat optisch noch minimal Nachspur (Messung steht aus). Der Wagen liegt satt und lässt sich in der Mitte ganz unhektisch lenken. Die größere Lenkübersetzung macht richtig Laune. Rangieren geht auch ohne Servo problemlos. Das ESP bekommt beim Abbiegen Schluckauf.

Kalle, ein Hin- und Her ist mir auch auf unebenen Untergründen nicht aufgefallen. Mit der provisorischen Befestigung habe ich mich jedoch noch nicht getraut, schnelle Kurven zu fahren. Dieser Test steht also noch aus.
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3026
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Kalle » Mi 22. Jul 2020, 09:54

Hallo Thomas,
mich erinnert das an das Gaspedaltuning, du meinst, du bist schneller .... aber solange du noch mit den labberigen Querlenkerserienegummilager herunfährst ist das alles nur psychisch :P .
Hallo Eddy,
wenn du das Lager unten verschiebst verkleinerst du den Nachlauf ... kann man machen .... aber dann wird der Wagen vorne hibbelig nervös.
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6510
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Position Spurstangenkopf ändern

Beitragvon Thomas » Mi 22. Jul 2020, 14:21

Kalle hat geschrieben:Hallo Thomas,
mich erinnert das an das Gaspedaltuning …

Ich merke auch ohne Plastiklager sehr deutlich, wenn ich Änderungen an der Spur vornehme. Das ist keine Einbildung.

Ob die Änderungen „schneller“ machen, ist natürlich schwer nachzuweisen. Solange ich auf Trackdays mit euch mithalten kann, reicht mir das :)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 3026
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Vorherige

Zurück zu Fahrwerk, Bremsen & Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast