komisches Problem

komisches Problem

Neuer Beitragvon Heichelter » Do 20. Dez 2018, 14:31

Am Roten habe ich ein komisches Problem.

Alle oberen Zündkerzen funken nicht. ?????
Die unteren funktionieren aber es gibt immer wieder mal Aussetzer.
Laut Schaltplan ist das gar nicht möglich (außer das MEG macht Murks).

Bild


Versuche es nun mal am "Tisch-Roadster" nach zu stellen.

PS: Kabel sind schon neu und Steckerkontakte alle sauber.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.
mit dem Tesla Empfehlungs Link gibt es 6 Monate gratis Tanken.
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: komisches Problem

Neuer Beitragvon Kalle » Do 20. Dez 2018, 16:46

Moin,
das sehe ich jetzt erst, Ich hatte nie Zündungsprobleme und es mir noch nie genauer angesehen.Der Roadster hat doch tatsächlich keine Doppelfunkenzündspulen sondern zwei Zündspulen in einem Gehäuse. Dadurch ist es möglich die Kerzen phasenverschoben anzusteuern. Bei den 3-Ventil-Twinspark-Motoren (V6, V8, V12) waren diese einzeln anzusteuern. Anscheinend kann der Roadster das auch.
Irgenwie scheint das MEG hier den Signalpfad für die obere Reihe verloren zu haben, denn wenn eine Endstufe platt wäre, beträfe das doch nur eine Zündkerze.Ich vermte, der Fehler liegt wahrscheinlich im MEG auf der Rechnerebene nicht in der Ausgangsstufe. Das auf einer Multilayerplatine mit verschiedenen Ebenen zu finden ist wahrscheinlich nicht ganz einfach. Am Kabelbaum kann es nicht liegen, denn da wäre nur ein Zylinder betroffen und beide Zündspulen haben die selbe Stromversorgung über 15.
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6077
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren


Zurück zu Elektrik, Elektronik & Software



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron