Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon 2eck » Do 5. Sep 2019, 16:48

hat was länger gedauert.
Bin im Moment ein Kind der Dukelheit ;-)

Also wenn es hell ist:
Abblendlichtist nach Belieben an und ausschaltbar

Wenn es dunkel ist:
Abblendlich aus nur über Standlicht an -> Lichtsensor OFF Taster -> Licht auf 0
----
Die gefährlichste Pflanze der Welt ist die Seerose.
Steh mal 10 Minuten ohne Schutzkleidung unter eine Seerose.....
Benutzeravatar
2eck
 
Beiträge: 5729
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 22:05
Wohnort: Bonn

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Do 5. Sep 2019, 17:15

Danke, dann hat mein SAM doch ein Problem. Abblendlicht lässt sich nicht einschalten. Mist
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Do 5. Sep 2019, 17:20

Das bedeutet Plan B.

Also muss ich prüfen, ob ein Signal vom Lichtschalter Lenkstock am SAM ankommt. Welche PINs sind das an welchem Stecker? Muss da bei eingeschaltetem Licht 12 Volt anliegen?

Wenn dem so ist, würde ich das Signal abgreifen, über ein externes Relais führen und darüber dann das Abblendlicht schalten. Dann geht halt der Lichtsensor nicht, ist dann auch egal, ist ja nicht HU-wichtig.

Zündung bekomme ich ja ausm SAM.

Würde das so klappen, oder hat jemand ne bessere Idee?

LG,

Rolf
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Heichelter » Do 5. Sep 2019, 21:21

Ich würde das mal mit der StarDiagnose ansteuern. Dann weiß man zumindest was das Problem verursacht.

Von Pin 30 (12Volt bei Zündung an) geht es über den Abblendlich-Kontakt und über den Fernlicht-Kontakt an Pin4 vom Schalter. Das könne man durchklingeln.
Der Pin4 vom Schalter geht an Stecker 9 Pin 35 der SAM und in der SAM direkt an das Relais. 12 Volt auf Stecker 9 Pin 35 sollte das Abblendlich Relais schalten.
In der SAM wird 12 Volt über die Sicherung 22/23 auf Stecker Pin 6 & 7 per Relais geschalte.
Von da aus geht es an die Leuchten.

Der Lichtsensor ist, wenn ich nicht irre, auch am Stockschalter (Pin 11) angeschlossen. Den kann man leicht abklemmen.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 716
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Fr 6. Sep 2019, 12:57

Am Stecker N11-9 PIN 35 liegen bei Zündung an 9 Volt an, Zündung aus 8,1 Volt und bei Abblendlicht Stufe 2 12,2 Volt an. Hm, dachte immer, da sollte entweder nix, oder 12 Volt anliegen....
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Fr 6. Sep 2019, 13:34

Ach Mist, ich hab ja keinen Stromlaufplan. Suche mir alles im Internet zusammen und hab soeben an Stecker N11-3 PIN 5 ( rot weiss ) gemessen. Da liegen dauerhaft 12 Volt an, egal obe was geschaltet, oder nicht.

Ich dachte, dass an N11-9 PIN 35 ( grn brn ) Abblendlicht Stufe 2 nur dann eine Spannung anliegt, wenn der olle Schalter auf Stufe 2 steht und Zündung an ist. Dem ist ja auch nicht so.
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Fr 6. Sep 2019, 13:42

Stecker N11-3 PIN 6 und 7 sind dauerhaft tot, also keine Spannung, egal, was ich schalte usw.

Sagt mal, wenn ich den Schalter auf Standlicht schalte, springt ja ein Relais an und das Standlicht funzt. Kann ich da irgendwo eine Verbindung abzwacken, dass halt bei Stufe 1 des Schalter zeitgleich das Abblendlicht mit angeht? Wie gehe ich vor?

LG,

Rolf
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Heichelter » Fr 6. Sep 2019, 13:49

Rudi-Carrera hat geschrieben:Ich dachte, dass an N11-9 PIN 35 ( grn brn ) Abblendlicht Stufe 2 nur dann eine Spannung anliegt, wenn der olle Schalter auf Stufe 2 steht und Zündung an ist. Dem ist ja auch nicht so.


es ist ja auch ein Auto und kein Schaltschrank. :mrgreen:
Der Pin 35 wird vom SAM als Eingang genutzt. Alles was ungleich Stecker 5 Pin 6 ist wird als "AUS" gewertet.

Leider kann man mit einem Voltmeter am Auto nicht richtig messen weil meist eine Leistung abgegriffen werden muss. Besser sind da diese ollen Prüflämpchen die man von den Oldtimern kennt.

Messe erstmal ob bei Schalter-auf-Abblendlicht am Stecker 9 Pin 35 eine 12Volt Lampe funktioniert.
Ich denke das der Schaltstock defekt ist (wäre nicht der erste).

Was sagt denn Knötter zu der SAM?
Normalerweise prüft der die bevor Du die zurück bekommst.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 716
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Fr 6. Sep 2019, 13:55

Knoetter sagt, bei ihm gings Abblendlicht nur, wenn Zündung an war, So der Lichtschalter betätigt wurde, gings nicht mehr. Er vermutet den IC dazu, kann diesen aber nicht ersetzen.

Ne Prüflampe hab ich natürlich nicht.... Mist. Aber ich messe ja an PIN35 einen Unterschied. Schalter ABBL an, volle 12,2 Volt am SAM, nur kommt nichts raus. Also muss ja irgendwas im SAM nicht funktionieren auf dem Weg von PIN35 übern IC zu den Relais. Bei Lichthupe und Fernlicht leuchtet das ABL mit, also müsste das Relais dazu i.O sein und der Fehler zwischen PIN35 und den Relais liegen. Ich habe aber keinen Stromlaufplan und kanns deshalb nicht prüfen.

Ich hab hier auch niemanden, der SMD löten kann.

Alles sehr unbefriedigend. :(
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Heichelter » Fr 6. Sep 2019, 14:33

Rudi-Carrera hat geschrieben:Knoetter sagt, bei ihm gings Abblendlicht nur, wenn Zündung an war, So der Lichtschalter betätigt wurde, gings nicht mehr. Er vermutet den IC dazu, kann diesen aber nicht ersetzen.
....


weiß er denn welches IC es ist?
Habe jede Menge Kram zum schlachte hier liegen ......
IMHO wäre es aber sinnvoller ein funktionierendes SAM zu nehmen und darin die Programierung zu ändern.
SMD lötet 2Eck (und mittlerweile auch ich) mit einem 15Watt Lötkolben. :mrgreen: :mrgreen:
Kann nicht zählen wie oft ich EEproms getauscht habe.

Einen Schaltplan vom SAM gibt es meines Wissen nicht. Das ist bei VDO weg gekommen.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 716
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Fr 6. Sep 2019, 15:51

Nicht wirklich, er meinte, der zur Ansteuerung des ABL Relais: Multiplexer. Knoetter könnte seine Vermutung hier mal beschreiben, Ich schreib ihn an.

Aber woher ein gebrauchtes SAM bekommen und das für wenig Geld? Irgendwo hinfahren zur Programmierung, also am Tag fahren, wäre nicht das Thema.
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » So 8. Sep 2019, 09:12

Ich versuchs nun anders. Ich habe gerade Kabel, Sicherungen und ein Lichtrelais bestellt. Damit baue ich eine Umgehungsschaltung und dann sollte es gut sein. Läuft halt nicht mehr übers SAM und der Lichtsensor funktioniert dann nicht mehr, aber egal, das Dingen kann dann wenigstens legal gefahren werden. Fernlicht und Lichthupe funzen ja weiterhin normal.

Ich berichte, obs geklappt hat, aber die Variante mit dem gelben Sack wird....

Ich danke hier allen für die tolle Hilfe!

LG,

Rolf
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Klaus » So 8. Sep 2019, 11:48

Wenn das nichts bringt besorgst du dir ein gebrauchtes SAM was noch rettbar ist, und den Rest besorgen die Kundigen hier die es zurück auf Installationszustand bringen können.
Klaus
 
Beiträge: 1297
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » So 8. Sep 2019, 12:48

Ja, so werden wir das handhaben! Kann ja nicht sein, dass son Auto nicht mehr nutzbar ist, wegen so einer Kleinigkeit.
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Do 12. Sep 2019, 15:46

Jetzt habe ich eine Umgehungsschaltung mit Relais verbaut, das Abblendlicht funzt wieder, nur geht der Blinker links nicht, Warnblinklicht links geht aber. Was kann das denn nu wieder sein? Leuchtmittel und Verkabelung können es nicht sein, der Warnblinker geht ja. Blinkerrelais tickt gar nicht, wenn nur links geblinkt wird.
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Do 12. Sep 2019, 16:14

Konnte den Fehler eingrenzen. Liegt am Stecker, oder der Buchse N11-9 Wenn ich daran wackle, geht der Blinker. Nun muss ich rausfinden, obs der Stecker ist, oder an der Buchse was defekt ist. Löten könnt ich das eh nicht.....
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Do 12. Sep 2019, 16:51

Sodale, Stecker zerlegt, Feder 1 ist sauber und sitzt gut. Es liegt an der Platine. Drücke ich da rum, geht's, geht nicht, geht, geht nicht....
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Do 12. Sep 2019, 17:08

Welche Teilenummern haben die Kontaktfederstecker im Stecker N11-9????? Gibt's da auch allgemeine Nummern, oder wo kann ich die beziehen?
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Kalle » Do 12. Sep 2019, 17:21

Matthias alias Falk hat wahrscheinlich welche auf Vorrat oder die passende Bezugsadresse.
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6409
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Anlasser ohne Funktion mit Vorgeschichte

Beitragvon Rudi-Carrera » Do 12. Sep 2019, 17:35

Faaaaaaallkk, please help me... :D

Ich verzweifele an der Karre nicht mehr, ich lerne dazu, ich verstehe, ich akzeptiere den Wagen, oder?
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik, Elektronik & Software



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast