Mist, ich habe das Verdeck imprägniert....

Re: Mist, ich habe das Verdeck imprägniert....

Beitragvon Robert K » Mi 18. Jul 2018, 15:29

Xclusive hat geschrieben:
Robert K hat geschrieben:Ergo sollte der Stoff mindestens die gleiche Länge wie das originale Softtop minus 0,5 cm haben.

Wieso kürzer :o


...naja - der Sonnenland Verdeckstoff dehnt sich mit der Zeit und das Dach bleibt so straff.
Wenn der Verdeckstoff genau so lange (wir sprechen hier nur über die Länge) ist wie der alte und so verklebt wird, dann wird das Stoffdach "hängen".

Ich musste die ersten Wochen den Schließvorgang bei dem letzten Zentimeter per Hand unterstützen, weil der Motor sonst wohl an seine Grenze kommt.
Mittlerweile geht es schon so ;-) und die Spannung im Stoff ist noch einwandfrei.

Schöne Grüße
Robert
Benutzeravatar
Robert K
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:53
Wohnort: Heusweiler

Re: Mist, ich habe das Verdeck imprägniert....

Beitragvon Xclusive » Mi 18. Jul 2018, 21:04

Danke für die Erklärung.

Die Einhängelaschen hast du auch nur dadurch "gebildet" indem der umgeschlagene Stoff dort nicht vollflächig verklebt wurde, oder gibt es da noch was anderes zu beachten
Xclusive
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 6. Apr 2017, 07:51

Re: Mist, ich habe das Verdeck imprägniert....

Beitragvon Robert K » Do 19. Jul 2018, 08:31

Moin,

ja - genau so.

Die Innenseite habe ich an diesen Stellen zunächst relativ weit offen gelassen.
Erst vor ein paar Wochen bin ich da nochmal mit dem Kontaktkleber ran, weil sich der Stoff beim öffnen dort ausgehängt hat und beim schließen unter die Laschen gefummelt werden musste.

Aktuell bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis - für die paar Kröten :lol:

Schöne Grüße
Robert
Benutzeravatar
Robert K
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:53
Wohnort: Heusweiler

Re: Mist, ich habe das Verdeck imprägniert....

Beitragvon Xclusive » Do 19. Jul 2018, 09:24

Ich werde mich wohl auch ran wagen wenn ich mein Hardtop wieder habe, dann habe ich keinen Zeitdruck.
Hoffe grauer Verdeckstoff passt dann zu nem silbernem Roadster mit silbernen Holmen :?
Xclusive
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 6. Apr 2017, 07:51

Re: Mist, ich habe das Verdeck imprägniert....

Beitragvon Robert K » Sa 29. Dez 2018, 12:20

Moin zusammen,

bevor sich das alte Jahr vom Acker macht, kurz die Info, dass sich das neu bezogene Softtop bewährt hat (Stoff und Kontaktkleber sind eine gute Kombination).

Letztes Jahr hatten wir um Weihnachten (wie dieses Jahr auch) sehr viel Regen - und ich in meinem Roadster auf der Beifahrerseite im Fußraum sehr viel Wasser.

Dieses Jahr ist dort kein Tropfen zu finden, weil das Softtop sehr schön über die Dichtungen der Holme geht; auch die Windgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten sind akzeptabel.

Bild

Bild

Guten Rutsch und schöne Grüße
Robert
Benutzeravatar
Robert K
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:53
Wohnort: Heusweiler

Re: Mist, ich habe das Verdeck imprägniert....

Beitragvon Xclusive » So 30. Dez 2018, 22:35

Danke für die Rückmeldung, ich hab bei meinem noch nichts unternommen.
Xclusive
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 6. Apr 2017, 07:51

Vorherige

Zurück zu Sonstige Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast