Reifenempfehlung für Brabus 225/35/17 bzw 205/40/17

Reifenempfehlung für Brabus 225/35/17 bzw 205/40/17

Beitragvon Gepard » So 2. Jun 2019, 19:24

Hallo zusammen,
Suchfunktion ohne Ergebnisse, deshalb neuer Thread:

Ich suche neue Reifen für die Brabus Monoblock-Felgen auf dem Brabus. Möchte wieder die Originalgröße kaufen (die montierten Reifen sind 15 Jahre alt).

Vorn 7xJ17/205/40/17
Hinten 8x17/225/35/17

Bei Reifen.de und Reifendirekt.de finde ich nur Angebote mit besonders hoher Tragfähigkeit "XL". Das scheint mir für den SRC unpassend. Zudem werden in der Größe für die Hinterachse nur 5 unterschiedliche Reifen angeboten. Ich dachte nicht, dass die Suche nach Ersatz für die vorhandene Reifen so schwierig werden könnte :roll:

Ich fahre nur im Sommer, selten im Regen und normal bis flott, also keine Rennstrecke oder Pilonenslaloms.
Habt Ihr Tipps für gut funktionierende Reifen der gewünschten Größen und könnt mir vielleicht sogar Hinweise auf Bezugsquellen geben?

Grüße von
Gepard
Gepard
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Mai 2019, 21:32

Re: Reifenempfehlung für Brabus 225/35/17 bzw 205/40/17

Beitragvon Kalle » So 2. Jun 2019, 20:08

Moin,
vor XL brauchst du dir keine Sorgen machen, der Roadster mag steife Karkassen.
Viele fahren den Hankook Ventus 12.
Achtung, die Brabusfelgen hinten sind innen oft krumm :( .
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6254
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Reifenempfehlung für Brabus 225/35/17 bzw 205/40/17

Beitragvon Gepard » Di 4. Jun 2019, 17:50

Danke @Kalle,
die Hankok sind eine der wenigen bei denen das gleiche Modell für vorn und hinten angeboten wird. dann bleibt mir wohl wenig anderes übrig. Aber wenn die ok sind, passt es ja.
Kann man es mit aufgezogenen Reifen irgendwie erkennen, ob die Felgen innen krum sind?
Gepard
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Mai 2019, 21:32

Re: Reifenempfehlung für Brabus 225/35/17 bzw 205/40/17

Beitragvon Rudi-Carrera » Di 4. Jun 2019, 18:04

Ich kann eventuell etwas zum Hankook V12 beitragen. Ist nicht vom Smart, aber ich denke, eventuell ganz interessant. Wir haben noch einen Octavia II RS Combi mit ein wenig Veränderungen, z.B. Leistungssteigerung nach Vorgabe von SKN. Wir haben immer wieder Probleme an der Hinterachse, dass die Reifen innen heftiges Sägezahnprofil aufwiesen und eine Abplattung, ähnlich einem Bremsplatten. Das kenne ich von diversen anderen Fahrzeugen des VW-Konzerns nur zu gut. Einzig der Evo V12 zeigte dies nicht auf. Der war bis zur Verschrottung ohne Sägezahnbildung und dadurch schön leise. Ich hatte den erst vorne drauf, da kam er aber mit der Hitzeentwicklung bei härteren Gangart nicht klar und wurde rutschig. Hinten war der dann absolut ideal. Vorne nen Reifen mit hoher Haftung ( Dunlop Sport Maxx TT ), hinten der Hankook und die Welt war ein Stück schöner, weil auch das Untersteuern abnahm und die Lastwechsel auch trocken sehr harmonisch waren und zum Mitlenken beitrugen. Bei einem leichten Hecktriebler kann ich nur den S1 beurteilen, auf dem Smart meines Sohnes, das fährt sich sehr gut.

Auf dem Octavia fahren wir derzeit vorne und hinten den Michelin Pilot Sport 4. Klasse Reifen mit weicher Flanke. Unheimlich Laufrund, sehr gute Haftung.

Ich hoffe, das hilft ein bisserl.

LG,

Rolf
Rudi-Carrera
 
Beiträge: 43
Registriert: So 2. Jun 2019, 16:14
Wohnort: Bornum am Harz

Re: Reifenempfehlung für Brabus 225/35/17 bzw 205/40/17

Beitragvon Kalle » Di 4. Jun 2019, 19:58

Gepard hat geschrieben:Kann man es mit aufgezogenen Reifen irgendwie erkennen, ob die Felgen innen krum sind?


Das sieht man leider alzu gut auf der Wuchtmaschine. Notfalls kannst du die auch bei aufgebocktem Wagen vorne montieren und frei drehen lassen und gucken. hinten geht das wegen des Antriebs nicht.
Jrooß
Kalle
 
Beiträge: 6254
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Reifenempfehlung für Brabus 225/35/17 bzw 205/40/17

Beitragvon Ralle » Di 4. Jun 2019, 22:15

Moin
Bin auf meinen 17 er mit dem Hancook recht zufrieden ( kein Racer Modus).
Grüße Ralle
Ralle
 
Beiträge: 1402
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 22:52


Zurück zu Fahrwerk, Bremsen & Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron