13.10.2019 - Nürburgring

13.10.2019 - Nürburgring

Beitragvon Heichelter » Do 10. Okt 2019, 12:52

jemand oben?

Es ist Saisonabschluss ;)
und vormittags freies Fahren auf der GP-Strecke. :D

Es soll super Wetter werden. Wenn es nicht zu kalt ist fahren wir offen (mit Helm).
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 692
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: 13.10.2019 - Nürburgring

Beitragvon Thomas » Fr 11. Okt 2019, 20:07

Vielleicht kommen wir gucken. Am Roadster muss ich noch die Wasserpumpe tauschen und mit dem Kombi ist mir das zu träge :)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 2965
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: 13.10.2019 - Nürburgring

Beitragvon Heichelter » Sa 12. Okt 2019, 11:04

muss auch noch beim schrauben ......
Wasserpumpe tauschen ist gut, das habe ich nicht an einem Tag geschafft, das ist Murks. :(

Wenn Ihr früh auf seit können wir Euch auch abholen kommen. Dann fahren wir mit der Limousine.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 692
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: 13.10.2019 - Nürburgring

Beitragvon Thomas » Sa 12. Okt 2019, 18:39

Wir waren morgen schon verabredet. Das hatte ich nicht auf dem Schirm. Wir sind also raus morgen. Wünschen euch aber viel Spaß! 8-)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 2965
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: 13.10.2019 - Nürburgring

Beitragvon Heichelter » Mo 14. Okt 2019, 12:46

Das war eine interessante Veranstaltung.
Das wäre auch was für den Roadster.

https://www.timeattack.de/de/

Keine Lizenz nötig.
Alles ist erlaubt (was nicht explizit verboten ist).
Das Auto muss weder zugelassen noch abgenommen sein. Nur der Veranstalter schaut mal drüber.
Der Roadster könnte in der kleinsten Klasse starten und wäre selbst serienmäßig vorne mit dabei (wenn man denn dann die Strecke beherrscht).
Training & Qualifying im Rudel (mehrere 30 Minuten Sessions und damit nicht zu viele im Rudel fahren, immer abwechselnd)
Es gewinnt der, der in der "Finlal Lap" (3 Runden wovon die 2. gewertet wird) am schnellsten ist.
Man fährt mit max. 5 Autos auf Abstand in der "Finlal Lap". Man kommt nicht in die Verlegenheit jemanden zu überholen oder überholt zu werden.

Und das ganze kostet keine 400€ für ein komplettes Rennwochenende. Günstiger kann man nicht Rennstrecke fahren.
Das es aber ein echtes Rennen ist übernimmt das IMHO keine normale Versicherung wenn was kaputt geht.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 692
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23


Zurück zu Motorsport-Termine



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste