Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Thomas » Sa 16. Mai 2020, 14:54

Hast du nicht zwei Motoren auf Reserve da liegen? Der Tausch ist doch an einem Tag erledigt. Sag Bescheid, wenn du nicht allein schrauben magst … und wann ich dir den kleinen Scheren-Hubwagen vorbeibringen soll ;)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 2987
Registriert: Do 25. Dez 2008, 00:36
Wohnort: Aachen

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Kalle » Sa 16. Mai 2020, 15:02

Prima, Merci,
ich habe einen mit 60 000 hier liegen, aber schon lange ... da muss ich mir erst mal hineingucken und mir Dichtungen, Schrauben usw. besorgen. Ich habe immer noch viel an anderer Stelle am Hals. Ich melde mich, wenn es aktuell wird.
Nur am Spa Termin könnte familiär noch was anstehen. Scheiß Covid 19. Da will ich mich jetzt noch nicht festlegen. Der hier juckt mich auch noch gerade :mrgreen: .
https://suchen.mobile.de/auto-inserat/t ... omeRviReco
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6452
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Heichelter » Sa 16. Mai 2020, 22:53

Geile Karre!
Ein richtig schönes Auto.

Was muss man da noch überlegen. Man(n) lebt nur einmal 😃
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Heichelter » Mo 18. Mai 2020, 14:42

ist das das gleiche Auto?

Bild
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Kalle » Mo 18. Mai 2020, 19:11

Nein,
der hat nicht den Brutalorenntrimm und ist britishracinggreen und hat schöne Kiemen an den Seiten ..... ich habe Unterlagen bekommen und noch welche angefordert .... aber einer hatte schon vorher reserviert ..... vielleicht wird das nichts ... mal eben vorbeifahren ist auch nicht, der steht am Bodensee. Mal sehen, ob sich der Verkäufer morgen noch mal meldet :roll: .
Die Geschichte ist OK, der Motor ist bei Victor Günther gemacht, außerm Radio hat der alles 8-) . Der Vorbesitzer hatte den 15 Jahre.
Jrooß Kalle
Kalle
 
Beiträge: 6452
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 12:51
Wohnort: Düren

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Heichelter » Do 21. Mai 2020, 23:25

Den Günther (wenn es der aus Köln ist) solltest Du dann aber auch immer mitnehmen. :D

Diese Gasfabrik auf die jeweilige Witterung ein zu stellen ist nicht jedermanns Sache.
Ich bin schon mit dem popligen Edelbrock überfordert. Obwohl es diese Jahr beim Tüv schon besser lief.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Proseccoschlampe » Fr 22. Mai 2020, 07:31

Auf jedes Wetter.....
Ööööh Nö, Fahre ob Winter oder Sommer eine Einstellung bei mir.
An den Webern liegt’s nicht.
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1286
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Heichelter » Fr 22. Mai 2020, 14:00

Proseccoschlampe hat geschrieben:Auf jedes Wetter.....
Ööööh Nö, Fahre ob Winter oder Sommer eine Einstellung bei mir.
An den Webern liegt’s nicht.


hast Du jetzt auch 3 Stück verbaut?

OK, bis zur Eisdiehle braucht man nicht das letzte PS raus zu holen. Wenn man das Teil aber artgerecht bewegt sollte es nicht stottern oder Sprutzen. ;)
Habe in Spa oft gesehen das kurz vor'm Rennen nochmal die Uhren an den Vergasern hingen um das Optimum raus zu holen.

Wenn mein V8 schlecht (oder gut) läuft dann immer auf allen 8 Pötten. :mrgreen:
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Proseccoschlampe » Fr 22. Mai 2020, 19:40

Nö habe nur 2 aber 3 ist auch nur einer mehr. Und mehr Arbeit.
Ok wenn die noch mit Uhren zu rennen kommen, haben die das letzte PS noch lange nicht gefunden und versuchen noch die Weber Synchron zu kriegen. Lass sie weiter Spaß haben und üben.
Da bin ich schon weiter.
Aber was man nach den Einstellen mit Uhren macht, kann dir Kalle sehr gut erklären.
Hab’s ja auch von Ihm gelernt.
Mein kleiner m10 Motor bringt 96,2ps mit 118nm und das mit originaler 264 grad Nockenwelle.
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1286
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Heichelter » So 24. Mai 2020, 22:55

Proseccoschlampe hat geschrieben:Nö habe nur 2 aber 3 ist auch nur einer mehr. Und mehr Arbeit.
Ok wenn die noch mit Uhren zu rennen kommen, haben die das letzte PS noch lange nicht gefunden und versuchen noch die Weber Synchron zu kriegen. Lass sie weiter Spaß haben und üben.
Da bin ich schon weiter.


??? wie weiter?
Wie misst man denn besser, wenn keine Lambda Sonde verbaut ist, ob das Gemisch optimal ist?

[/quote]
Mein kleiner m10 Motor bringt 96,2ps mit 118nm und das mit originaler 264 grad Nockenwelle.
[/quote]

das ist aber dann der ganz kleine. Der 2l hat doch schon ohne tuning 100PS.

Keine Lust auch mal mit nach SPA zu kommen?
Dieses Jahr soll schönes Wetter sein. Dann macht es noch mehr Spass.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Proseccoschlampe » Mo 25. Mai 2020, 20:36

Also mit der Uhr musst du ja nur den Unterdruck zwischen Drosselklappe und Einlassventil.
Damit kannst du nur die Vergaser synchronisieren.
Je weiter die Drosselklappe geöffnet ist, desto geringer der Unterdruck.
Klappe offen => kein Unterdruck
Damit kannst halt nicht die Durchflussmenge bestimmen.

Nach dem die synchron laufen nimmt man eine Glas Zündkerze (von Gunson) und stellt an allen Zylindern das Gemisch ein.
Mit dem Ding siehst du sehr schön die Farbe der Verbrennung.
So kannst du auch schön bis so ca. 3500upm sehen wie die Verbrennung ist.
Laut Anleitung sollen die auch mehr aushalten aber das traue ich mich nicht.

Danach gehts dann halt mit Lambdasonde weiter oder Abgastester(schlecht ins Auto zu kriegen😂)
Damit schaust du dir dann das Gemisch bei Volllast und allen zwischen Zuständen an und sucht die passende Hautdüse, Luftkorrekturdüse und Mischrohr. Venturidüse sollte vorher schon passend zum Hubraum sein.

Wenn du dann noch weiter machen willst, baust Du Dir in den Krümmer für jeden Zylinder eine eigene Lambdasonde oder Messanschlüsse. Stationär geht auch Anschlüsse für den Co Tester.
Tip: am besten immer 2 Zylinder gleichzeitig messen.
Damit kriegste einen noch runderen Lauf im Standgas und den Fahrbetrieb bei dem du nur wenig Gas gibst.

Dann zu meinen 1502 das ist der kleine 1,6l mit nur 75ps Gewesen. Und soll auch ein „kleiner“ Motor bleiben, denn nen Umbau auf 2l gibts wie Sand am Meer. Ist nichts besonderes. Und der 2l ist ein Langhuber, der 1,6l hingegen ein Kurzhuber.
Alpina hat damals für viel Geld das gleiche Tuning angeboten. Da gibts auch einen Bericht aus 1975 in der Rally Racing Zeitschrift drüber.
Und da meinte man schon damals das der gemachte 1,6l der ist der mehr Spaß macht. Er erreicht die gleichen Fahrwerte wie der originale 2l
Gruß Marcus
Proseccoschlampe
 
Beiträge: 1286
Registriert: Do 18. Jun 2009, 22:57

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Werner Maurer » Di 26. Mai 2020, 15:36

Liebe Smart-Roadster-Fahrer,

hier die neuesten Informationen zu unserem Trackday am 15. Juni auf der Grand-Prix-Strecke in Spa Francorchamps.

Bei unserer Veranstaltung gelten die mittlerweile üblichen Hygiene-Regeln innerhalb geschlossener Räumlichkeiten. Bei der Anzahl Fahrzeuge auf der Strecke gibt es keine Einschränkungen.

Laut Auskunft der Rennstrecke gibt es auch keine Probleme bei der Einreise nach Belgien, wenn man eine Nennungsbestätigung zum Trackday an der Grenze vorweisen kann. Seit dem 18. Mai laufen in Spa wieder Trackdays und die Teilnehmer aus Deutschland konnten ohne Probleme einreisen.

Wenn es weitere Neuigkeiten gibt werde ich Euch natürlich informieren.

Grüße,

Werner Maurer
Werner Maurer
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 29. Nov 2018, 16:35

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Werner Maurer » Fr 5. Jun 2020, 11:36

Liebe Smart-Roadster-Fahrer,

hier ein paar weitere Informationen zu unserem Trackday in Spa Francorchamps am Montag, den 15. Juni 2020.

Die Grenzkontrollen zu Belgien sind mittlerweile aufgehoben worden, wie uns mehrere Mitglieder aus der Region bestätigt haben. Auch die Einreise aus der Schweiz nach Deutschland ist wieder möglich.

Unsre Veranstaltung wird unter den üblichen Bedingungen stattfinden können, auch ein Mittagessen wird es geben.

Das Hotel La Source hat geöffnet und nimmt Buchungen für die Teilnehmer der Seven-IG zu einem Sonderpreis entgegen.

Die Wettervorhersage für den Montag verspricht angenehme 20 - 26 Grad und kein Regen.

Aktuell gibt es noch ein paar freie Startplätze, auch für eine kurzfristige Teilnahme.

Grüße,

Werner Maurer
Werner Maurer
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 29. Nov 2018, 16:35

Re: Freies Fahren GP-Strecke Spa Francorchamps 2020

Beitragvon Heichelter » Fr 5. Jun 2020, 12:55

perfekt! :)

- Anmeldung bestätigt
- Hotel ist gebucht
- dürfen aus DE einreisen
- eine Box ist reserviert
- es soll trocken sein (wir nehmen den V8)

für die die es nicht kennen, die Einfahrt ist Blanchimont. Da muss man "untern" rum.
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23

Vorherige

Zurück zu Motorsport-Termine



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast