Er tut sich schwer beim Anlassen

Er tut sich schwer beim Anlassen

Beitragvon Roadster112 » Mi 8. Apr 2020, 09:41

Verzögert tut der Anlasser seinen Dienst ist das Normal ? Dachte erst an Batterie aber die Hat 13,47 Volt
Roadster112
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 9. Sep 2019, 19:48
Wohnort: Nähe Lüneburg

Re: Er tut sich schwer beim Anlassen

Beitragvon Klaus » Mi 8. Apr 2020, 10:01

Das macht meiner inzwischen auch, nachdem er lange auf dem Markt rumsteht. Ich vermute, dass da was im Anlasser festrostet bzw. festgammelt, das war es auch vor nem Jahr. Das hatte die Smartgarage einfach durch saubermachen und abbürsten von Oberflächen behoben.

Den Anlasser im Fahrwerk verorten tut ihm Unrecht. :mrgreen:
Klaus
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 19:00

Re: Er tut sich schwer beim Anlassen

Beitragvon Heichelter » Do 9. Apr 2020, 15:01

Roadster112 hat geschrieben:Verzögert tut der Anlasser seinen Dienst ist das Normal ? Dachte erst an Batterie aber die Hat 13,47 Volt


Massekabel vergammelt?
Achtung:
meine Beiträge werden gerne gelöscht oder ohne mein Wissen ab geändert.

„Wer einmal elektrisch gefahren ist, der ist für alle Zeiten für den Verbrenner verloren.“ Dr. Stefan Niemand, Leiter Produktplanung der AUDI AG
Benutzeravatar
Heichelter
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:23


Zurück zu Fahrwerk, Bremsen & Räder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste